040 - 7 37 26 23

 

Öffnungszeiten
Mo.–Fr. 7–18 Uhr
Sa.        7–14 Uhr

Hofschläger Deich 67
21037 Hamburg

Oker Natur-Kalk 80% CaCO3, 5%Mg Ca3

Okerkalk enthält neben den zwei Hauptnährstoffen Calcium und Magnesium noch beachtliche Mengen an Spurenelementen, wie Tonminerale Illit und Kaolinit. Diese sind die wichtigsten Speicher für Nährelemente und haben im Zusammenhang mit einer Kalkung folgende Wirkung: 

Okerkalk verbessert schnell die Bodenstruktur und bildet in Verbindung mit Kleinlebewesen die gewünschte Bodengare für gute Durchlüftung, bessere Durchwurzelung sowie einwandfreies Wasserführungs- und Wasserhaltevermögen.

Okerkalk lagert aus dem Bodenwasser Pflanzennährstoffe an, speichert diese und verhindert somit eine schnelle Auswaschung. 

Eine Kalkung ist notwendig, weil dem Boden jährlich 350 - 500 kg/ha Kalk verloren geht. Verantwortlich für diese Kalkverluste sind Ernteentzüge, Auswaschungen und kalkszehrende Düngemittel, aber auch saure Niederschläge sowie die Umsetzung organischer Substanz verbraucht Kalk. 

Die Empfindlichkeit zur Bodenversauerung verringert sich. 

Okerkalk - auf Ackerland für eine schnelle Optimierung der pH-Werte zur Stabilisierung der Bodenstruktur und Aktivierung des Bodenlebens.

Okerkalk - für leistungsfähiges Weideland, saftige Heuerträge, höheren Futterwert und gesundes Vieh.  

Merkmale

Aufwandmenge:Aufwandmenge: 2000 - 5000 kg/ha2000 - 5000 kg/ha
Aufwandmenge:Inhalt: 2000 - 5000 kg/ha25 kg
Aufwandmenge:Palette: 2000 - 5000 kg/ha42 x 25 kg